Herzlich Willkommen im Sprachheilkindergarten!

Unser Sprachheilkindergarten ist eine sonderpädagogische Einrichtung zur Förderung sprachentwicklungsverzögerter und sprachgestörter Kinder im Alter zwischen vier und sieben Jahren. In unserem Fachwerkhaus mit großem naturbelassenen Spielgelände werden 40 Kinder in fünf Gruppen betreut. Unser Team besteht aus ErzieherInnen, SprachtherapeutInnen, MotopädInnen, einem Psychologen und einer Sozialpädagogin.

Sprachtherapie, Psychomotorik, Schulvorbereitung und psychologische Begleitung sind eingebettet in den Kindergartenalltag. Es werden Kinder aufgenommen, für die eine ambulante Therapie nicht ausreichend ist.

Das bunte Leben in unseren Kindergartengruppen

Wir gehen von der Bedürfnislage und Entwicklungssituation des individuellen Kindes aus. In Kleingruppen mit acht Kindern (für sechs Stunden täglich) ist das Spiel das wichtigste Medium. Die Spielmaterialien werden danach ausgewählt, dass sie der Wahrnehmungsförderung dienlich sind (z.B. Naturmaterialien), den Kindern ganzheitliche Sinneserfahrungen ermöglichen und die Sprechfreude unterstützen. Der Erziehungs- und Bildungsauftrag für Kindergärten wird umgesetzt durch individuelle Unterstützung und Förderung in kognitiven, sozialen, motorischen, musischen Entwicklungsbereichen. Situationen wie Frühstück, Mittagessen, Geburtstage, Feste im Jahreskreis werden gemeinsam erlebt. Ein großes naturbelassenes Außengelände bietet den Kindern viele Möglichkeiten zum Spielen, Bewegen und Kommunizieren. Sie können Natur ganz nah erleben und Erfahrungen sammeln.

Es besteht eine enge und regelmäßige Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern in Form von Elterngesprächen und -abenden, Hospitationen und gemeinsamen Festen.

Aktuelles

07.08.2018

Erster Kindergartentag

Wir begrüßen unsere neuen Kids und freuen uns nach der kleinen Sommerpause auf das schöne Miteinander im Sprachheilkindergarten.

Sprache – Mehr als richtig sprechen

Die Sprachentwicklung ist Teil der Persönlichkeitsentfaltung von Kindern. Sie ist gekoppelt an motorische, kognitive und soziale Reifeprozesse. Im Sprachheilkindergarten wird Ihr Kind durch die Zusammenarbeit von Erziehern und Therapeuten ganzheitlich und individuell gefördert. Die Therapie von Sprach- und Sprechstörungen kann so zielgenau und effektiv wirken.

Das Spielen und Lernen in der Gruppe sowie die therapeutischen Anwendungen in Einzel- und Gruppensituationen wirken eng zusammen. Die kleinen Kindergartengruppen ermöglichen ein hohes Maß an sprachlicher Zuwendung und Aufmerksamkeit für das Kind. In der vertrauten Atmosphäre des Kindergartenalltags kann sich Störungsbewusstsein in positives Selbstbewusstsein verwandeln. Sprachbereitschaft und Sprechfreude entwickeln sich.

Therapie und Förderung von:

  • Aussprache und Artikulation
  • Grammatik, Satzbau
  • Wortschatz
  • Sprachverständnis
  • Mundmotorik
  • Redefluss, Stottern
  • Auditive Verarbeitung und Wahrnehmung
  • Stimmklang und Sprechrhythmus

nach ausführlicher Diagnostik mit aktuellen Methoden

Psychomotorik

Durch Handlungs- und Spielangebote mit vielfältigen Bewegungs- und Sinnesanregungen erleben Kinder ihre Umwelt als gestaltbar und veränderbar.

In gezielt zusammengesetzten Kleinstgruppen werden körperliche Fähigkeiten angeregt wie Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Kraft und Ausdauer.

Emotionale und kognitive Fähigkeiten werden ausgebildet wie Körpergefühl, Selbstsicherheit und Handlungskompetenz. Soziale Fähigkeiten werden im Umgang mit Menschen und Dingen entwickelt, wie Achtsamkeit, Ausdruck emotionaler Befindlichkeit, Kommunikation und Kooperation mit anderen.

Psychologie

Eltern und Familien können eine psychologische Beratung und Unterstützung in Anspruch nehmen, z.B. bei Verhaltensproblemen des Kindes oder bei der Entscheidung für die Wahl der Schule.

Weitere Schwerpunkte der psychologischen Tätigkeit sind die Diagnostik von kognitiven Fähigkeiten, Sensomotorik, Aufmerksamkeit, Arbeitshaltung, Strategien des Problemlösens und emotionales und soziales Verhalten. Einzelne Kinder werden psychologisch betreut.

Für die künftigen Schulanfänger gibt es eine gezielte Vorbereitung auf den Schulbeginn.

Impressionen

Infos

Über die Aufnahme eines Kindes entscheidet die Sprachheilbeauftragte des Gesundheitsamtes Hildesheim.

Der Sprachheilkindergarten ist montags bis freitags von 8:30 bis 14:30 Uhr geöffnet, die Kinder werden von einem Taxi abgeholt und nach Hause gebracht.

Unser Einzugsgebiet ist die Stadt und der Landkreis Hildesheim mit Ausnahme des südlichen Landkreises. Die Kosten für den Sprachheilkindergarten werden vom Land Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen übernommen, die Eltern zahlen einen Verpflegungszuschuss.

Ev. Sprachheilkindergarten
St. Lamberti

Hinterer Brühl 14
31134 Hildesheim
Fon: 05121 / 13 36 65
Fax: 05121 / 69 72 901

MAIL SCHREIBEN